Spring / Summer 2017

Die 90er sind angesagt: ULI SCHNEIDER zeigt in ihrer neuen Sommerkollektion eine Neuinterpretation dieses stilprägenden Jahrzehnts. Der neue Look entsteht nach dem „boy meets girl“- Prinzip: sportiv, rockige Elemente stehen im Kontrast zu weich fließenden Materialien wie Jersey und Seide.

Reduzierte Schnitte bestechen durch ihre klare Linienführung, die durch andersfarbiges Piping und applizierte Streifen hervorgehoben werden.

Zu den Highlights gehören voluminöse, spacige Bomberjacken in metallic Glanz , Bomberparkas aus Waschseide mit silber-glänzenden Reißverschlüssen und edle Trainingsjacken in Seidenstretch mit geschnittenen Kanten. Diese kombiniert ULI SCHNEIDER mit hoch-geschlitzten , femininen Tuniken aus Crepe de Chine und zum lässig-luxuriösen Seidenjogger. Chiffonprintblusen zur Flared-Trainingshose spiegeln den nötigen Bruch zwischen elegant feminin und sportiv lässig wieder.

Die Silhouette wird optisch in die Länge gezogen und es entstehen neue Layerings. Lange schmale Strickmäntel, knielange Tuniken und Westenmäntel werden übereinander geschichtet. Die Outfits zeigen mehr Statement und sind weniger casual.

Die Farben spiegeln das Comeback der 90er wieder: Die Basis bilden verschiedene Weiß- und Creme-töne die untereinander kombiniert werden, oder durch Minimaleffekte von schwarz, rot und silber kontrastiert werden. Für mehr Weichheit sorgen sanfte Pastells in hellgrau, blau, mint und abricot.